home

Studien und Berichte zum Thema Infrarot-Licht


Bestrahlung mit Infrarot-A Licht unterstützt Fettverbrennung bei adipösen Personen
"Die Wissenschaftler Frank Möckel, Gerd Hoffmann, Roy Obermüller, Wolfgang Drobnik und Gerd Schmitz untersuchten, ob eine spezifische Bestrahlung mit Infrarotlicht fettreduzierende Effekte aufweist. Diese folgern basierend auf den Ergebnissen, dass die Strahlung in Kombination mit moderater Heimtraineraktivität gewichtsreduzierdende Effekte aufweist."

Quelle: http://www.adipositas-online.de/news-207.htm


Die Infrarottherapie (Auszug aus der Studie von der Berliner Charité Klinik)

"Infrarotbestrahlung Abnehmen stark begünstigt. Die Einwirkung von Infrarotlicht kann das Körperfett enorm reduzieren. Die Strahlen durchdringen, ohne sie zu erwärmen, die oberste Hautschicht und treffen in dem darunterliegenden Fettgewebe auf Blutgefäße. Diese erwärmen und weiten sich, die Folge: eine bessere Durchblutung des Fettgewebes und ein vereinfachter Abtransport der Fettsäuren.

Durch die verstärkte Durchblutung erhöht sich der Kalorienverbrauch. Die Testreihe der Akademie ergab bei etwa 50% der Personen eine mögliche Gewichtsabnahme zwischen sechs und zehn Kilogramm innerhalb von vier Wochen. Zwei bis vier Behandlungen wöchentlich waren dazu nötig. Diese, selbst für die Wissenschaftler überraschenden Ergebnisse, veranlasste eine weiterführende Studie an der Berliner Charité Klinik."


"Gebt mir die Macht, Fieber zu erzeugen, und ich heile euch alle Krankheiten" (Hippokrates, 460-370 v. Chr.)

Quelle: Buch Martin Heckel


Auszug aus "Lichttherapie" 

Quelle: Buch Dr. med. Krause und Dr. med. Stange


Infrarotbericht_Dr. Flickstein 


Wärme & Licht, Infrarot A-Tiefenwärme, Fett verbrennen, Hypothermie und Krebs

Quelle: Natürlich gesund - Verband für Ganzheitliche Gesundheitsberatung e. V.